Stadt Lenzburg
05.06.2019

The Cheap Jeans starten durch

<em>Begeistert mit ihrer Musik:</em> Die erfolgreiche Schülerband The Cheap Jeans aus Lenzburg. Foto: zvg

Begeistert mit ihrer Musik: Die erfolgreiche Schülerband The Cheap Jeans aus Lenzburg. Foto: zvg

Rockmusik Grosser Erfolg für die Lenzburger Schülerband The Cheap Jeans: Sie gewann den Nachwuchs- wettbewerb «BandXContest Nordwestschweiz».

Stefanie Osswald

Nach bereits zehn Jahren «BandXAargau» öffnete sich der Nachwuchsbandcontest für junge Acts aus den Kantonen Aargau, Solothurn und beider Basel. Die Finals und Vorausscheidungen des «BandXContest Nordwestschweiz 2019» sind über die Bühne. Nun ist das Ergebnis spruchreif: Die beste Schulband der Nordwestschweiz kommt aus Lenzburg.

Musikliebhaber aufgepasst: Sie sind jung, talentiert, ambitioniert, voll kreativer Energie und stürmen die Schweizer Bühnen. Zu Recht. Denn alles, was an ihnen wirklich billig ist, sind ihre Hosen. The Cheap Jeans, das sind die Newcomer am Schulbandhimmel und Schüler der Bezirksschule Lenzburg: Giulia Isidori (Gesang), Emanuel Burki (Saxophon), Luc Iten (E-Gitarre), Piotr Bielsky (E-Gitarre), Oskar Tibi (E-Bass), Luis Meister (Drums).

Instrumental vielseitig

Nach zwei unvergesslich erfolgreichen Auftritten bei der diesjährigen Ausgabe des «BandXContest Nordwestschweiz» im «Werkk» in Baden und im «Kofmehl» in Solothurn sichern sich die sieben Jugendlichen zwischen 13 und 16 Jahren mit selbst arrangierten Coversongs den Siegertitel der besten Schulband der Nordwestschweiz. Und wer dabei noch an nervige Rückkopplungen, verstimmte Gitarren und kreischende Mädchenstimmen aus Muttis Rübenkeller denkt, hat die Trendwende verpasst.

Denn diese ist schon längst im Argen, dürfte man meinen, schaut man sich das technisch professionelle Equipment an, mit dem die instrumental aussergewöhnlich vielseitig besetzte Combo bereits 2018 die Bretter des Musikschulhauses rockte und auch beim Jugendfest musikalische Leckerbissen an ihr zahlreiches Publikum verteilte. An der Front gibt Rockröhre Giulia Isidori den Ton an und hält mit ihren rauchig-frechen Vocals garantiert nicht nur ihre Jungs bei Laune.

Menschlich zusammengewachsen

The Cheap Jeans fanden sich musikalisch vor knapp zwei Jahren an der Musikschule Lenzburg anlässlich des Band-Workshop-Angebots unter professioneller Leitung von Gitarrist Helmuth Waldis und wuchsen seither auch menschlich zusammen. Die junge Band hat sich in dieser Zeit ein vielseitiges Repertoire erarbeitet, in dem bekannte Rock- und Pop-Songs, Klassiker aus dem Rhythm’n’Blues-, Soul- und Funk-Bereich wie von James Brown oder Ray Charles und auch freie improvisatorische Elemente ihren Platz finden.

Bereits seit zwei Jahren leitet der Gitarrist, Musikschullehrer, Bandleader, Komponist und selbst kreativer Allrounder mit dem Blick für Talente den Band-Workshop der Musikschule Lenzburg mit Begeisterung und steht den jungen Musikern fachlich als Coach, Mentor, Manager und Ansprechperson zur Seite. «Der Band-Workshop bietet interessierten Schülern eine Plattform und das nötige Handwerkszeug, um zu selbstständigen Musikern heranzuwachsen», betont Waldis, der sich jedoch gerne im Hintergrund hält.

Für die Musik kämpft er jedoch mit glühender Kraft, verbindet in seiner Arbeit mit den Jugendlichen die Liebe zur Sache mit Arbeitseinsatz und dem gewissen Esprit, gibt seinen Schülern in den wöchentlichen Proben das weiter, was ihn selbst antreibt, und begegnet ihnen dabei auf Augenhöhe.

Und das wirkt ansteckend: «Es gibt vieles, was mich motiviert, an der Musik dranzubleiben», strahlen Bassist Oskar Tibi und Frontsängerin Giulia Isidori. «Wir erleben in der Band vieles gemeinsam, haben gemeinsame Ziele. Das schweisst uns zusammen und macht uns auch musikalisch besser. Mit Helmuth Waldis haben wir einen tollen Lehrer, der uns fördert und sich vor allem selbst für die Musik begeistert.»

Nach dem Sieg beim «BandXContest» wartet bereits der nächste grosse Schritt ihrer Karriere auf The Cheap Jeans. Die Band wird am kommenden Samstag im Tommasini Lenzburg mit 45 Minuten ihr bisher längstes Konzertprogramm präsentieren und dabei als Hauptact fungieren.

Konzerte The Cheap Jeans. Samstag, 8. Juni, 20 Uhr: Tommasini, Lenzburg. Infos unter www.tomm.ch. – Montag, 8. Juli, 19 Uhr: Jugendfest Lenzburg, Schützenmatte. – Samstag, 21. September, 11 Uhr: Schüler- und Band-Workshop-Konzert Aula Bleicherain. – Infos: www.instagram.com/thecheapjeans/@The Cheap Jeans.