23.07.2020

Jublair – Ready for Take-Off

Heben ab: Die Mädchen und Buben von Blauring und Jungwacht Lenzburg. Foto: AG

Heben ab: Die Mädchen und Buben von Blauring und Jungwacht Lenzburg. Foto: AG

Von: Alfred Gassmann

Sommerlager: Am vergangenen Montag hat die Fluggesellschaft Jublair nun abgehoben. Auf dem Umweg über Italien fand die Maschine zurück nach Jona. Die Weiterfahrt nach Wangen in der March erfolgte mit der Bahn und den Weiler Schwendenen galt es zu Fuss zu erreichen. Was das Leiterteam über das Jugendfest-Wochenende als Rohbau errichtet hat, wird von den Blauringmädchen und den Jungwachtbuben dankbar bezogen und ausstattungsmässig noch verfeinert. Vorfinden lassen sich Zelte für Gruppen, das Leiterteam, die Küche, das Essen, die Körperpflege, den Aufenthalt und das Material. Die Schar umfasst 26 Mädchen und Buben, 9 Leiterinnen und Leiter sowie eine 8-köpfige Kochmannschaft. Ab der Zeltstadt erfolgen jeden Tag Flüge mit der Jublair in weite Länder und Städte. Da erstaunt es nicht, dass auch ein Flug nach Griechenland an die Olympiade geplant ist. Ein Besuchstag ist heuer wegen der Coronapandemie nicht vorgesehen und im Lager gilt es, das Schutzkonzept konsequent einzuhalten. Am Freitag, 24. Juli, wird die Schar in Lenzburg wieder landen. Im Gepäck Erinnerungen an die Kameradschaft, an den romantischen Platz am Waldrand, an tolle Siege und schmerzhafte Niederlagen in sportlichen Wettkämpfen, an die unvergessliche Nachtübung und an die Geschichten am Lagerfeuer, die Hühnerhaut hervorriefen.

    Der Lenzburger Bezirks-Anzeiger und der Seetaler sind Publikationen der CH Media AG | Datenschutz