20.05.2020

Die Kantonsstrasse ist nach Pfingsten wegen des Einbaus des Deckbelags nur einseitig befahrbar

Seengen-Meisterschwanden: Der Deckbelag auf der Kantonsstrasse zwischen Meisterschwanden nach Seengen wird Anfang Juni eingebaut. Der Verkehr von Meisterschwanden nach Seengen wird während dieser Zeit grossräumig umgeleitet.

Die Bauarbeiten zwischen Meisterschwanden und Seengen kommen in die Abschlussphase. Vom 2. bis 5. Juni werden die Deckbelagsarbeiten ausgeführt, seit dem 18. Mai laufen die Vorbereitungsarbeiten dafür.

Der Einbau des Deckbelags erfolgt je Fahrspurseite, deshalb bleibt die Kantonsstrasse für den Individualverkehr von Seengen nach Meisterschwanden befahrbar. Die Gegenrichtung wird während der Arbeiten grossräumig via Fahrwangen, Sarmenstorf, Villmergen, Lenzburg umgeleitet. Seengen wird für den Individualverkehr via Sarmenstorf, Rügel (ausser Lastwagen) erschlossen. Der Schwerverkehr mit Zielort Seengen wird grossräumig via Mosen, Beinwil am See, Boniswil nach Seengen umgeleitet.

Der Busbetrieb von Seengen nach Meisterschwanden bleibt unverändert bestehen. Der Bus von Meisterschwanden nach Seengen verkehrt via Fahrwangen, Sarmenstorf und Rügel nach Seengen. Ab Tennwil bis Meisterschwanden wird ein Shuttlebus eingesetzt.

Die Velofahrer werden während dieser Zeit via Flurenweg in Seengen und Hölzliweg, Steinmüri in Meisterschwanden (Tennwil) umgeleitet. Die entsprechende Signalisation der Radroute wird zum Zeitpunkt der Umstellung signalisiert. An den neuralgischen Verkehrspunkten wird ein Verkehrsdienst eingesetzt.

Die Deckbelagsarbeiten erfordern trockenes und warmes Wetter. Bei schlechter Witterung verlängert sich entsprechend die Ausführung der Bauarbeiten. Im Anschluss an die Deckbelagsarbeiten werden noch Fertigstellungsarbeiten ausgeführt.

Das Departement Bau, Verkehr und Umwelt bittet die Verkehrsteilnehmenden um Nachsicht für die unvermeidlichen Behinderungen und dankt für das Verständnis.(pd/bvu)