Seetal-Lindenberg
06.11.2019

Stilvoll einrichten mit «Nordlicht»

<em>Wohnaccessoires in gediegener Ambiance:</em> Ludger Niehues eröffnete in Fahrwangen die Boutique «Nordlicht Interior».Foto: Fritz Thut

Wohnaccessoires in gediegener Ambiance: Ludger Niehues eröffnete in Fahrwangen die Boutique «Nordlicht Interior».Foto: Fritz Thut

Fahrwangen Ludger Niehues eröffnete an der Bahnhofstrasse die Boutique «Nordlicht Interiors».

Ludger Niehues bezeichnet sich zwar selbst als «Nordlicht» («Ich stamme aus Bremen»), doch in der Region ist er kein Unbekannter. «Ich komme eigentlich aus der Krankenpflege und habe rund 20 Jahre bei der Stiftung Gärtnerhaus gearbeitet.» Schon damals hatte er sich mit Floristik und Inneneinrichtung beschäftigt – «als Autodidakt», wie er sagt.

Nach einer gewissen Pause sei nun Anfang Jahr der Wunsch entstanden, selbst eine Boutique für Wohnaccessoires zu eröffnen. Die Räume an der Bahnhofstrasse 19, die früher einmal eine Papeterie beherbergt hatten und schon vom «Gärtnerhaus» genutzt wurden, kannte Niehues. Jetzt standen sie leer und waren für sein Vorhaben ideal.

Nun bietet er hier unter dem Namen «Nordlicht Interiors» unzähligen Dekorationsobjekte, Düfte, Kerzen, Kleinmöbel, aber auch edle Speiseöle, Esswaren und Konserven an. «Das Sortiment ist breit», sagt der Inhaber. Naturmaterialien dominieren. Mindestens dreimal im Jahr sind spezielle saisonale Angebote vorgesehen. «Wir beginnen gleich mit dem Thema Advent», so Niehues und so findet man nun etwa Engel- und Tannenmotive.

Zum Angebot gehört laut Niehues auf Wunsch auch Beratung bei den Leuten daheim. Die ganze Bandbreite wird also abgedeckt. Kommen sollen alle, auch solche, die noch schnell ein Geschenk suchen: «Wir haben für jeden Geldbeutel etwas.» (tf)