Seetal-Lindenberg
03.07.2019

Ein Schlagzeuger für Sarmi

<em>Die besten Vorschläge und die Umsetzung:</em> Siegerin Chiara Hänni neben OK-Präsident Marco Lüthi und vorne Elisa Valentino (3. Rang) und Fiona Bühler (2. Rang). Foto: Fritz Thut

Die besten Vorschläge und die Umsetzung: Siegerin Chiara Hänni neben OK-Präsident Marco Lüthi und vorne Elisa Valentino (3. Rang) und Fiona Bühler (2. Rang). Foto: Fritz Thut

Sarmenstorf Genau ein Jahr vor dem Jugendfest 2020 wurde das in einem Zeichnungswettbewerb erkorene Signet präsentiert.

Die Aufgabe für die Sarmenstorfer Schüler war klar. Es galt, ein Logo zu kreieren, das zum schon vorbestimmten Motto «Sarmi im Rampeliecht» passt. Und vorab die Mädchen zeigten sich kreativ. «Wir haben viele sehr gute Sujets erhalten und mussten mehrere Sitzungen abhalten, um die Sieger zu erküren», verriet OK-Präsident Marco Lüthi an der Präsentation der besten Ideen.

Alle Teilnehmer erhalten einen Ruckli-Gutschein. Die drei Mädchen, die es aufs Podest geschafft haben, bekamen wertvollere Gutscheine. Auf dem dritten Platz landete Elisa Valentino (Klasse 6b) und Zweite wurde Fiona Bühler (Klasse 2a).

Auf die Pauke hauen

Die beste Idee stammt von Chiara Hänni (Klasse 2b). Ihre Zeichnung zeigt einen Schlagzeuger, der im Scheinwerferlicht auf die Pauke haut. Das Organisationskomitee liess das Siegerwerk von einem Grafiker überarbeiten und so taucht das Logo bis am Jugendfest vom 26. bis 28. Juni 2020 an den mannigfaltigsten Orten wieder auf. «Mit der Präsentation haben wir den Countdown eröffnet», so OK-Präsident Lüthi: «Das wird ein Fest der Superlative.» (tf)

    Der Lenzburger Bezirks-Anzeiger und der Seetaler sind Publikationen der CH Media AG | Datenschutz