Region
10.04.2019

Bald ist wieder Badi-Zeit

Neu gestaltete Aussenmauer: Der junge Auensteiner Künzler Cyril Jäggi verwandelte die Mauer in ein lebendes Aquarium. Foto: do

Neu gestaltete Aussenmauer: Der junge Auensteiner Künzler Cyril Jäggi verwandelte die Mauer in ein lebendes Aquarium. Foto: do

Auenstein Am 20. April wird im Schwimmbad Rupperswil-Auenstein die Saisoneröffnung gefeiert.

Hanny Dorer

Sobald die Sonne scheint und die Luft wärmer wird, erwacht auch die Lust auf Badespass. Im Schwimmbad Rupperswil-Auenstein kann man diesem Vergnügen schon bald wieder bei einer angenehmen Wassertemperatur von 25 Grad frönen, dies dank der Abwärme des Kraftwerks Rupperswil-Auenstein.

Eine kleine Einschränkung gibt es allerdings: Aus Sicherheitsgründen dürfen seit 2017 Kinder unter 12 Jahren das Schwimmbad nur in Begleitung Erwachsener besuchen, sofern sie nicht über einen WSC-Ausweis mit Foto (WSC steht für Wasser-Sicherheits-Check) verfügen.

Um diesen Ausweis zu erlangen, müssen die Kinder eine Prüfung ablegen. Die Prüfung beginnt mit einem Purzelbaum ins tiefe Wasser. Eine weitere Aufgabe besteht darin, eine Minute lang Wasser zu treten, also sich an Ort über Wasser zu halten. Zum Schluss heisst es 50 Meter fliessend in Bauchlage schwimmen, ohne Abstossen, Anhalten oder Festhalten. Wer dies alles ohne Schwimmbrille oder andere Hilfsmittel bewältigt, erhält den Ausweis.

Wasserfitness-Kurse

Wasserfitness kommt dem Idealbild der perfekten Sportart sehr nahe. Die gelenk- und muskelschonenden Übungen zu toller Musik sind gleichzeitig auch Kraft- und Ausdauertraining für Frau und Mann.

Für Badegäste mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer stehen ein mobiler Poollift und neu ein zweiter Behindertenparkplatz zur Verfügung.

Der Pächter des Schwimmbadrestaurants ist bereit für die Gäste, und das Team vom Hotel Lenzburg wird die Schwimmbadgäste auch diese Saison verwöhnen.

Öffnungszeiten 2019

20. April bis 15. Mai: 9–19 Uhr

16. bis 31. Mai: 9–19.30 Uhr

1. Juni bis 15. August: 9–20 Uhr

1. August: 9–18 Uhr

16. bis 31. August: 9–19.30 Uhr

1. bis 15. September: 9–19 Uhr

Bei kaltem Wetter (nach Meteo SRF):

Bei 19° C und kälter: 1 Stunde früher geschlossen. Bei 15° C und kälter: ab 14 Uhr geschlossen. (do)