Region (Lenzburg)
17.02.2021

Gewerbeausstellung erst 2022

Die für April geplante Gewerbeausstellung in Möriken-Wildegg ist abgesagt: Ziel ist, 2022 eine für alle grossartige und erfolgreiche Ausstellung zu realisieren. Foto: zvg

Die für April geplante Gewerbeausstellung in Möriken-Wildegg ist abgesagt: Ziel ist, 2022 eine für alle grossartige und erfolgreiche Ausstellung zu realisieren. Foto: zvg

Von: Carolin Frei

Möriken-Wildegg Die für April geplante Ausstellung unter dem Motto Faszinationen ist abgesagt. Sie soll nun vom 22. bis 24. April 2022 stattfinden. «Wir sind überzeugt, dass die Wirtschaft Impulse braucht und wir dies mit einer Gewerbeausstellung durchaus unterstützen können», sagt OK-Präsident Erhard Luginbühl. Schweren Herzens habe sich das OK dennoch entschieden, die Gewerbeausstellung abzusagen, die vom 23. bis 25. April geplant war.

Rücksprachen mit Behörden hätten bestätigt, dass die aktuelle Coronasituation eine unbeschwerte Durchführung nicht zulassen würde. «Nach längerer Diskussion und der Abwägung verschiedener Möglichkeiten haben wir beschlossen, die Ausstellung auf 2022 zu verschieben», sagt Luginbühl.

Die Überlegung, den Anlass diesen Herbst durchzuführen, wurde verworfen, denn man hofft, dass das geplante Traktorentreffen Ende August stattfinden kann. Zwei Anlässe in dieser Dimension, relativ kurz nacheinander, das sei nicht realistisch, ist Luginbühl überzeugt. Die Anmeldungen der gut rund 50 Gewerbetreibenden bleiben bestehen. «Über weitere Anmeldungen – auch von auswärtigen Firmen – würden wir uns freuen», sagt Luginbühl.

Ziel ist, 2022 eine für alle grossartige und erfolgreiche Ausstellung zu realisieren. Die Infrastruktur, die in bestehenden Industriehallen genutzt werden könne, mache die Gewerbeausstellung auch finanziell attraktiv.

Wegweiser für die Zukunft

Die Gewerbeausstellung vor dem Hintergrund der Pandemie, die die Wirtschaft und die Gesellschaft stark belastet, sieht Luginbühl als eine Art Wegweiser für die Zukunft. «Eine Rückbesinnung der Wirtschaft auf regionale und lokale Stärken ist dringend nötig», betont er. Die Region um Möriken-Wildegg sei ökonomisch robust, verkehrstechnisch profitiere man von idealen Bedingungen und in Lenzburg befände sich eine der schweizweit besten Berufsschulen.

Wichtig sei es, dass Dienstleister und Produzenten in der Region voneinander lernen würden. Eine Gewerbeausstellung könne dafür eine gute Plattform bieten. «Ich bin überzeugt, dass sich das Gewerbe wieder vermehrt lokal verankern muss. Allein bezüglich Umwelt und Verkehr kriegen wir sonst grosse Probleme, betont der OK-Präsident. Dies alles sei Ansporn für das OK, seine Arbeit für eine gelungene Gewerbeausstellung vom 22. bis 24. April 2022 motiviert voranzutreiben.

Gewerbeausstellung Möriken-Wildegg. 22. bis 24. April 2022, weitere Teilnehmer sind willkommen. Anmeldung unter www.faszinationen.ch.