13.01.2021

Staufner als Wanderleiter

Vorfreude kann wieder aufkommen: Bernhard Bütler als Wanderleiter und Yvonne Bütler als Assistentin. Foto: zvg

Vorfreude kann wieder aufkommen: Bernhard Bütler als Wanderleiter und Yvonne Bütler als Assistentin. Foto: zvg

Staufen 18 motivierte Wanderleitende freuen sich auf die Wandersaison 2021 der Aargauer Wanderwege. Darunter Yvonne und Bernhard Bütler aus Staufen – sie als Assistentin und er als Wanderleiter.

Von: Alfred Gassmann

Mitte Dezember ist das Wanderprogramm 2021 der Aargauer Wanderwege erschienen. Das Programm umfasst 44 Wanderungen und macht gluschtig. Der Staufner Bernhard Bütler wird vier Wanderungen als Leiter übernehmen, assistiert von seiner Frau Yvonne. Alle sorgfältig vorbereitet und rekognosziert. Am 7. Februar startet die Wanderung in Mandach und führt nach Mettau. Vom 30. Mai bis zum 5. Juni ist eine Wanderwoche auf Elba vorgesehen. Anfang Juli treffen sich die Teilnehmer zu einer Napfwanderung und am 15. August zu einem Genuss auf dem Panoramaweg Thun–Sigriswil.

Im Einzugsgebiet der Zeitung finden sich 2021 keine Wanderungen, hingegen sechs im Kanton Aargau. Ausser der Wanderung von Mandach nach Mettau geht es über den Linnerberg zur Ruine Schenkenberg und ins Tal mit der Gemeinde Sulz. Angepeilt wird auch der schönste Aussichtspunkt des Aargaus, nämlich die Gislifluh. Unterwegs auf Bibers Spuren heisst die leichte Wanderung von Ende August entlang der Aare. Wohl als herausfordernd darf die Marathonwanderung von 42 Kilometern im Fricktal und Südschwarzwald bezeichnet werden.

Wandern als Lebenselixier

Im Auftrag des Departements Bau, Verkehr und Umwelt des Kantons Aargau sorgen die Aargauer Wanderwege für die Planung, Signalisation und den teilweisen Unterhalt des aargauischen Wanderwegnetzes. Verankert in den Statuten ist ferner, dass die Aargauer Wanderwege das Wandern durch Publikation auf ihrer Internetseite sowie mit geführten Wanderungen fördern. Selbstredend gehört dazu, dass die Wanderleitenden kompetent ausgebildet sind. Diese Aufgabe liegt in den Händen von Thomas Jurt und Walter Jäggi. Die Aargauer Wanderwege sind gerüstet für die neue Saison. Sie wiederholen die positiven Aspekte des Wanderns: das Erlebnis in der Gruppe und dass das Sich-Bewegen in der Natur der Ausdauer, dem Herz-Kreislauf-System und dem Muskelaufbau hilft.

Kostenlos erhältlich ist das Wanderprogramm 2021 bei der Geschäftsstelle in Oberentfelden oder es kann auf der Homepage unter www.aargauer-wanderwege.ch/de/wandern angeschaut und heruntergeladen werden.