Region

Abstimmung über die Zukunft der Jura Cement

<em>Eine Erweiterung mit Tieferlegung der Abbaugebiete ist für die JCF überlebenswichtig:</em> Blick auf den Jakobsberg.Fotos: Peter Winkelmann

Auenstein/Veltheim Wenn am Mittwoch, 22. Januar, (Veltheim) und Donnerstag, 23. Januar, (Auenstein) die Stimmbürger über die Änderung der Teilnutzungsplanung Abbaugebiete (TNP) abstimmen, bangen 135 Angestellte der...mehr

Gestürzt auf vorschriftswidriger Treppe

<em>Noch vorschriftswidrig:</em> Neue Aussentreppe verfügt über keinen Handlauf. Foto: Alfred Gassmann

Niederlenz Nasses Herbstlaub auf der Treppe und kein Handlauf. Da verwundert es nicht, dass eine betagte Mieterin am Tulpenweg 10 auf der Aussentreppe stürzte. Eine hilfsbereite Velofahrerin half der Gestürzten beim...mehr

Bachöffnung verzögert sich

<em>Die Leffimatt soll zur Baustelle werden:</em> Schachtdeckel markiert die Lage des eingedolten Heerelochbaches. Foto: Alfred Gassmann

Ammerswil Der eingedolte Teil des Heerelochbachs soll geöffnet werden. Doch während der öffentlichen Auflage sind gegen das Vorhaben drei Einwendungen deponiert worden. Demnächst wird verhandelt.mehr

Wahl in den Gemeinderat nie bereut

<em>Er war von der Idee über die Planung bis hin zur Umsetzung des neuen Gemeindehauses federführend: </em>Gemeindeammann Otto Moser. Foto: Carolin Frei

Staufen Aller guten Dinge sind drei. Beim dritten Anlauf schaffte es der damalige Gemeinderat, Otto Moser als Ratsmitglied zu gewinnen. Das war vor 20 Jahren. Bis heute hat Moser diesen Schritt nicht bereut.mehr

Einstimmung auf Festtage

<em>Sorgen mit ihren Liedern für vorweihnachtliche Stimmung: </em>Der Chor Voices of Joy.Foto: Pierre Frey

Niederlenz Seit 2000 beschert der von Roberto Caranci geleitete Chor Voices of Joy den Besuchern eine wunderschöne Einstimmung auf die Weihnachtszeit. So auch am Konzert am 22. Dezember in der reformierten Kirche.mehr

Turnhalle abgebrannt

<em>War es Brandstiftung oder nicht?: </em>Die Turnhalle fiel den Flammen zum Opfer. Foto: zvg

Holderbank Die Turnhalle in Holderbank brannte am Dienstag bis auf die Grundmauern nieder. Verletzt wurde niemand. Eine Anwohnerin meldete am Dienstag, 17. Dezember, kurz nach 2.30 Uhr, dass sie ein Knistern aus der...mehr

Schützen spannen zusammen

<em>Im Aussenbereich des Schützenhauses steht aktuell keine Sanierung an:</em> Max Fischer im Schiessstand. Foto: Carolin Frei

Staufen Die Sanierung des Schützenhauses wird im Frühjahr 2020 abgeschlossen sein. Und das ist gut so. Denn ab 1. April möchte der neu gegründete Pistolenschützenverein Staufberg das Haus nutzen können.mehr

Im Einsatz für sauberes Wasser

<em>Das Reservoir Boll wurde um 1900 erbaut, 1990 komplett saniert und der Torbogen erneuert: </em>Der scheidende Brunnenmeister Walter Eichenberger und der neue Christian Leutwyler bei einem Kontrollgang im Reservoir. Foto: Carolin Frei

Wildegg Walter Eichenberger war 30 Jahre lang als Brunnenmeister tätig. Ende Jahr geht er in Pension und übergibt das Zepter bei den Regionalen Technischen Betrieben (RTB) seinem Nachfolger Christian Leutwyler.mehr

20-jährige Tanne geschmückt

<em>Zum 20-Jahr-Jubiläum eine 20-jährige Tanne: </em>Sie erstrahlt nach dem Schmücken mit Lichterketten in vollem Glanz. Foto: Alfred Gassmann

Staufen Das Aufstellen des Weihnachtsbaumes und das Schmücken mit den Lichterketten inmitten des Lindenplatzes wurde wiederum zu einem beliebten dörflichen Anlass und stimmungsvollen Einstieg in den Advent.mehr