Hauptartikel
25.09.2019

Welcher Slogan passt zum Dorf?

<em>Warten gespannt auf die Abstimmungsresultate: </em>Kommunikationsberaterin Mani Sokoll und Gemeindeammann Rudolf Hediger.

Warten gespannt auf die Abstimmungsresultate: Kommunikationsberaterin Mani Sokoll und Gemeindeammann Rudolf Hediger.

Rupperswil Die Bevölkerung wo immer möglich einbinden ist das Ziel des neuen Kommunikationskonzepts, das von Behörden und Kommissionen erarbeitet wurde. Nun fehlt noch der passende Gemeinde-Slogan.

Carolin Frei (Text und foto)

Eigentlich passen alle vier Slogans, die wir exklusiv über diese Zeitung der Bevölkerung zur Abstimmung vorlegen, gut zu unserem Dorf», sagt Gemeindeammann Rudolf Hediger. Beispielsweise mache sich «einfach freundlich» besonders gut, weil man sich im Dorf noch «Grüezi» sage.

Oder aber «passt zu mir» oder «naturnah», weil dank dem Auenschutzpark der Natur ein hoher Stellenwert zukomme. Zugleich sei man durch die gute Verkehrsanbindung schnell in allen Teilen des Kantons. Nicht zu verachten auch der letzte im Bunde «am und im Fluss», mit Anspielung auf die Tatsache, dass man mit dem neuen Kommunikationskonzept immer vorne mit dabei sein will.

Neuer Webauftritt auf Ende Jahr

So erstaunt denn nicht, dass mit Hochdruck an einem neuen Webauftritt gearbeitet wird. Über die modernisierte Informationsplattform sollen sich sowohl die Rupperswiler Bevölkerung als auch Auswärtige schnell und verbindlich informieren können.

Das Kommunikationskonzept wird die Stärken wie etwa die Lage, die guten Infrastrukturen sowie die attraktiven Freizeitmöglichkeiten mit wenigen Klicks aufzeigen. Geplant ist, dass die Homepage bis Ende Jahr steht.

Slogan soll Standort stärken

Was nun noch fehlt, ist ein Slogan, der die Stärken und Schönheiten von Rupperswil hervorhebt. Im Anschluss an verschiedene Workshops wurden mit der Kommunikationsfachfrau Mani Sokoll Slogans erarbeitet. Vier davon kommen nun zur Abstimmung. Das neue Motto soll dazu beitragen, dass sich die Bevölkerung mit dem Dorf identifiziert und der Standort als solcher gestärkt wird. Sowohl als Wohn- als auch Arbeitsort, was im Gegenzug dem Steuerbudget der Gemeinde zugute kommt. Der Sieger-Slogan wird künftig auf der Homepage und allen Druckunterlagen der Gemeinde publiziert.

Mitmachen erwünscht

<em/>Die Rupperswiler sind aufgerufen, für den Slogan, der die Stärken und Schönheiten ihrer Gemeinde am besten unterstreicht, abzustimmen.

1. «einfach freundlich»

2. «passt zu mir»

3. «naturnah»

4. «am und im Fluss»

Einfach den persönlichen Favoriten bis 11. Oktober an slogan@rupperswil.ch mailen. Welcher Spruch das Rennen macht, wird an der Gemeindeversammlung vom 22. November verraten. (lba)