05.11.2020

Draussen trainieren bei jedem Wetter

Angebot wird rege benützt: Unter freiem Himmel wird in Lenzburg bei jedem Wetter draussen trainiert. Foto: zvg

Angebot wird rege benützt: Unter freiem Himmel wird in Lenzburg bei jedem Wetter draussen trainiert. Foto: zvg

Lenzburg: Seit eineinhalb Jahren können Fitnessbewusste zweimal wöchentlich unter freiem Himmel und mit professioneller Leitung ihren Bewegungsdrang ausleben. Das Angebot von «Outdoor Workout Schweiz» kommt gut an. Vor allem jetzt, in Zeiten von Corona.

Von: Ruedi Burkart

Es ist stockdunkel. Nur zwei kleine Scheinwerfer erhellen diesen Montag den Platz hinter der Angelrain-Turnhalle ein wenig. Im Halbkreis liegen 14 Personen auf ihren Tüchern, ziehen die Knie an die Brust und machen Verrenkungen, in der Mitte gibt eine jüngere Frau den Takt vor. 

Gleich nebenan fährt der «Seetaler» vorbei Richtung Luzern, in der Turnhalle brennt Licht. Für Uneingeweihte mutet die Szenerie surreal an. «Und jetzt mit den Händen, los! Zwei, drei!», ruft Céline Kaufmann in die Dunkelheit. Die Teilnehmenden gehorchen und absolvieren die nächste Übung, während die ausgebildete Group-Fitness-Instruktorin schnellen Schrittes den Halbkreis abschreitet und da und dort die Ausführung korrigiert.

15 Franken pro Lektion

Ein paar Meter daneben steht Alain Koch. Eigentlich würde er dieses Training leiten, doch den 29-jährigen Seenger zwickts in einem Fuss. «Es ist nichts Schlimmes», sagt er, «ich werde bald wieder einsatzbereit sein.» 

Während seine Kollegin die 45-minütige Einheit leitet, plaudert Koch ein wenig aus dem Nähkästchen. «Wir bieten dieses Ganzkörpertraining seit Mai letzten Jahres hier in Lenzburg an und sind bisher ganz gut zufrieden.» Dass man «ausgebucht» vermelden kann wie diesen Montag, sei zwar nicht die Regel, so Koch weiter, «aber unser Angebot wird erfreulich rege benützt». Vor allem Frauen im Alter zwischen 25 und 35 Jahren bezahlen die jeweils 15 Franken für eine Lektion, ab und an gesellen sich Teenager dazu, vereinzelt auch ein Mann.

Geschwitzt wird auch bei Schneefall

Bemerkenswertes Detail: Trainiert wird ganzjährig bei jedem Wetter. «Wenn es regnet oder schneit, sind wir beim Unterstand zwischen den beiden Turnhallen», erklärt Koch. Man habe sowohl von der Stadt Lenzburg als auch von der Schule eine Bewilligung zur Benützung der verschiedenen Plätze eingeholt. 

Dass ihm die Coronapandemie zugute kommt, verneint Koch: «Wir mussten während des Lockdowns ebenfalls schliessen.» Jetzt aber gehts so richtig los, dank des Schutzkonzepts könne man nun ein Gruppentraining mit 14 Personen plus Trainer anbieten. «Wir halten den Abstand problemlos ein, niemand muss eine Maske tragen, es gibt keine Berührungspunkte.»

Inzwischen dislozierte die illustre Trainingsgruppe ein paar Meter nach rechts und müht sich nun bei den Treppenstufen hinauf zum Rasen ab. «Die Übungen sind sehr abwechslungsreich», sagt Koch. Und anstrengend, wenn der Blick in die Gesichter der Trainierenden in der Dunkelheit nicht täuscht.

Internet: www.outdoorworkoutschweiz.ch.