Hauptartikel

Rekordernte beim Roten Gold

<em>Fäden werden aus den Blüten geholt:</em> Safran-Pionierin Silvia Bossard versorgt das Helferteam mit Tee. Foto: Carolin Frei

Hendschiken «Wir hatten noch nie einen so tollen Ertrag pro Quadratmeter wie bei dieser Ernte», sagt Silvia Bossard. Sie gilt als schweizweit bedeutendste Produzentin von Bio-Safran, der auf einem Feld in Hendschiken...mehr

Ein Schacht als Wohnort

<em>Sind vor allem in der Nacht aktiv:</em> Ein in Hallwil lebender Feuersalamander. Foto: Andreas Walker

Hallwil Feuersalamander sind sagenumwobene Tiere. Sie sind selten zu sehen, weil sie in der Nacht aktiv sind. Trotzdem sind sie im Seetal zu beobachten.mehr

Ende der Schifffahrtssaison

<em>Nochmals zahlreiche Passagiere:</em> Die MS Brestenberg legt auf der letzten Kursfahrt am Schiffsteg Birrwil an. Fotos: Fritz Thut

Hallwilersee Am Sonntag zirkulierten die letzten Kursfahrt-Schiffe des Jahres. Die Verantwortlichen sind zufrieden mit der Saison.mehr

Segler nutzten Heimvorteil

<em>Die späteren Schweizer Meister: </em>Claude Mermod/Ruedi Moser (SUI 14799) führen unter Spinnaker das Feld an. Foto: Werner Münger

Hallwilersee Die Aargauer Segler schnitten an den Internationalen Schweizer Meisterschaften der Fireball-Klasse auf dem Hallwilersee erfolgreich ab.mehr

Wieselpopulation stärken

<em>Unterwegs mit einem Beutetier:</em> Ein Hermelin mit einer erlegten Feldmaus. Foto: Marcel Ruppen

Lenzburg Mauswiesel und Hermelin werden immer seltener. Mit zwei Anlässen will der Natur- und Vogelschutzverein Gegensteuer geben.mehr

Trüffel–Projekt in Dintikon

<em>Impft Edelhaselnuss-Sträucher mit Trüffel-Sporen und hofft, in einigen Jahren die «schwarzen Diamanten» ernten zu können: </em>Jörg Abt in einem seiner Treibhäuser, wo die Sträucher für sein Feld in Dintikon gedeihen. Foto: Carolin Frei

Dintikon Schon als Dreikäsehoch ging Jörg Abt an der Hand seiner Grossmutter und mit seinem Sandkastenkesseli in die Pilze. Heute gilt seine Leidenschaft den Trüffeln, die er in einem Feld in Dintikon in grossem Stil...mehr

Welcher Slogan passt zum Dorf?

<em>Warten gespannt auf die Abstimmungsresultate: </em>Kommunikationsberaterin Mani Sokoll und Gemeindeammann Rudolf Hediger.

Rupperswil Die Bevölkerung wo immer möglich einbinden ist das Ziel des neuen Kommunikationskonzepts, das von Behörden und Kommissionen erarbeitet wurde. Nun fehlt noch der passende Gemeinde-Slogan.mehr