Seetal-Lindenberg
07.03.2018

Waldhütte Birrwil zeigt sich aufgepeppt

Aufgefrischt: Die Waldhütte Birrwil wirkt wieder heller und freundlicher. Foto: Alfred Gassmann

Aufgefrischt: Die Waldhütte Birrwil wirkt wieder heller und freundlicher. Foto: Alfred Gassmann

Alfred Gassmann

Die 40-jährige Waldhütte Birrwil mit bis zu 40 Sitzplätzen hoch über dem Dorf am Waldrand ist innen saniert. Am Dienstag dieser Woche präsentierte sich die Hütte gereinigt und fertig eingerichtet.

Die «Renovationskommission Waldhütte» unter dem Vorsitz von Gemeinderat Heinz Neeser stellte einen ehrgeizigen Zeitplan auf, der eingehalten wurde. Während die Holzfassaden, das Dach und der Grundriss unverändert blieben, wurde eine neue Küche eingebaut, ein neuer Boden verlegt und die WC-Anlage sowie die beiden Feuerstellen saniert. Zusätzlich musste die Heizung ersetzt werden und der Vorplatz sowie der Parkplatz können neu beleuchtet werden. Die Bauarbeiten konnten dem einheimischen Gewerbe übertragen werden.

Als Dankeschön für die speditive und fachmännische Arbeit haben sich die Handwerker das offerierte «Handwerker-Znüni» redlich verdient.

Ein grosses Einweihungsfest ist nicht geplant. Hingegen ist die Bevölkerung am Sonntag, 15. April, von 10 bis 12 Uhr zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. Dann wird sich die Landschaft frühlingshaft mit blühenden Bäumen zeigen. Und erneut faszinieren wird der Blick in die Weite mit dem Üetliberg, dem Mutschellen, dem Lindenberg, der Rigi und all den Voralpen.

Eine tolle Hütte an einem tollen Punkt. Da kann nicht erstaunen, dass bereits Reservationen bis im Januar 2019 vorliegen.