Seetal-Lindenberg

2120 Petitionäre fordern Post-Erhalt

2120 Unterschriften für Erhalt der Poststelle: Vincenzo Pierdomenico, Leiter Region Aargau von der Post, übernimmt von Gemeindeammann Peter Lenzin die Petition, rechts André Aregger, Post-Netzentwicklung. Foto: Fritz Thut

In Beinwil am See überprüft Die Post den Weiterbestand der aktuellen Poststelle. Eine Petition mit 2120 Unterschriften fordert vorsorglich den Verzicht auf die Schliessung.mehr

50. Chlausklöpf-Wettbewerb in Hallwil

Schutz gegen Wind und Wetter: Unter Schirm und Dach verfolgen die Zuschauer den 50. Chlausklöpf-Wettbewerb in Hallwil. Foto: Andreas Walker

Am Sonntag fand in Hallwil auf dem Schulhausplatz zum 50. Mal der Chlausklöpf-Wettbewerb statt. Dabei liessen sich Geissleklöpfer und Zuschauer nicht von Sturm und Regen abhalten.mehr

Aufbruch und Abschied beim «Lebensraum»

Scheiden Ende Jahr aus ihren «Lebenraum»-Ämtern: Walter Scheurer (Leutwil), Heinz Bürki (Seon), Vreni Christen (Birrwil), Daniel Lüem (Hendschiken), Silvana Richner (Hunzenschwil), Martin Bolliger (Vorsitz Kerngruppe Wirtschaft), Dölf Egli (Schafisheim), Hanspeter Gehrig (Ammerswil). Foto: Fritz Thut

An der letzten Sitzung der Amtsperiode beschloss der Vorstand des Gemeindeverbandes Lebensraum Lenzburg Seetal (LLS) Details zur neuen Standortförderungsstelle und verabschiedete Mitglieder.mehr

SC Seengen ist «vorbildlichster Verein des Jahres»

An der 6. Gala des Aargauischen Fussballverbands (AFV) holte sich der Drittligist SC Seengen dank Bestnoten in den Kategorien «Fairplay», «Engagement», «Administration» und «Schiedsrichter» den prestigeträchtigen Titel...mehr

Der Aargau hat ein Budget mit 28 Millionen Überschuss

Zur Erinnerung: Das regierungsrätliche Budget weist einen Aufwandüberschuss von rund 150 Millionen Franken bei einem Gesamthaushalt von 5 Milliarden auf. Die grosse Budget-Debatte startete am letzten Dienstagmorgen mit einer...mehr

Abseits stehen ist Vergangenheit

Selbst mit einem Steuerfuss von 95 Prozent noch attraktiv: Die Gemeinde Dürrenäsch. Foto: Alfred Gassmann

Wenn es nach dem Willen des Gemeinderates Dürren-äsch geht, soll das Dorf dem Regionalplanungsverband aargauSüd impuls und dem Lebensraum Lenzburg Seetal beitreten.mehr