Region
07.03.2018

Samelis-Huus macht Platz für Arztpraxis und Wohnungen

Einst: Abbrucharbeiten am Samelis-Huus in Möriken. Foto: zvgKünftig: Neubauten anstelle des Samelis-Huus. Visualisierung: Stadler Architekten AG

Einst: Abbrucharbeiten am Samelis-Huus in Möriken. Foto: zvg

Künftig: Neubauten anstelle des Samelis-Huus. Visualisierung: Stadler Architekten AG

Im Zentrum von Möriken entstehen anstelle des Samelis-Huus an der Unteräscherstrasse zwei Mehrfamilienhäuser mit sieben Wohnungen und eine Arztpraxis.

Fritz Thut

Das Samelis-Huus stand einst an der Unteräscherstrasse in Möriken. Gemäss Anwohnern wurde es Mitte des 19. Jahrhunderts erstellt und vom Landwirt Jakob Hartmann bewohnt. Zuletzt stand es mehrere Jahre leer und wurde nun abgebrochen. Es macht jetzt Platz für eine kleine Überbauung mit zwei Baukörpern. An einem Baustellenapéro für Beteiligte und Nachbarn orientierten Walter Eberle als Bauherr und Fritz Stadler als Architekt über das «Projekt mit breiter Ausstrahlung».

Nach Rücksprache mit der Gemeinde, so der Bauherr, habe man umgeschwenkt und erstelle nun Miet- und nicht Eigentumswohnungen. Obwohl die Rechnung der Investoren auch aufgehen müsse, «bieten wir hier Wohnungen an, die bezahlbar sind», hielt Eberle fest.

Neben den total sieben Wohnungen wird im gesamten Erdgeschoss des grösseren Gebäudes eine Gemeinschafts-Arztpraxis eingerichtet. Die Fragen der Anwohner drehten sich hauptsächlich um Parkplätze. Die Gemeinde habe mit ihren Auflagen dafür gesorgt, dass die Autos geordnet abgestellt werden, wurde am Apéro beruhigt.