Region

Nach dem «Chnächt» kommt der «Pächter»

<em>Fortsetzung mit «Ueli de Pächter 2020»:</em> Markus Moser, Vereinspräsident Freilichttheater Staufberg, mit einer Foto von «Ueli de Chnächt 2016» vor dem Staufberg. Foto: Fritz Thut

Staufen Wenn sich die Pfarrwiese auf dem Staufberg in zwei Jahren wieder in eine Freilichtbühne verwandelt, dürfen sich die Zuschauer auf die Fortsetzung des Erfolgsstücks von 2016 freuen.mehr

Blumen, herausgeputzte Brunnen und Plätze

<em>Das ursprünglich geplante Projekt für das Gebiet «Stapfe» passte nicht ins Dorfbild. Das neue Projekt stellt der Gemeinderat am 20. September, 19.30 Uhr, im Lindensaal der Bevölkerung vor:</em> Im Bild das Areal «Stapfe» mit Bauprofilen. Foto: Melanie Solloso

Schafisheim Frei von Durchgangsverkehr, Begegnungszonen und viel Blumenschmuck, eine gestärkte Schule und mit den Finanzen auf Kurs – geht es nach dem Gemeinderat, entwickelt sich das Dorf in den nächsten zwanzig Jahren...mehr

Zertifikat für den «grossen Spagat»

<em>Zertifikat wurde erneuert:</em> Michael Sutter (CEO Kies Lenz AG) und Urs Meyer (Auditor der Stiftung Natur und Wirtschaft). Foto: Fritz Thut

Niederlenz-Lenzburg Die Gruben der Kies Lenz AG liefern nicht nur Rohstoffe für die Bauindustrie, sondern sind auch Lebensraum für seltene Lebewesen. Dafür gabs ein neues Zertifikat.mehr

«Zauberhaft» in Niederlenz

<em>Wird wieder zum Festplatz:</em> Das Altfeld. Foto: zvg

Niederlenz Ab Freitag wird im Dorf nach drei Jahren Pause wieder gefeiert. Unter dem Motto «Zauberhaft» steht das Jugendfest an.mehr

Prognosen für Blau-Weiss stehen gut

<em>Die Kornblumenproduzenten sind für 2018 zuversichtlich und prognostizieren eine gute Ernte:</em> Die abgehenden Zierpflanzengärtner Sibylle Häuptli und Faseh Dar vom BBZ Niederlenz bei der Kornblumenpflege. Foto: Melanie Solloso

Niederlenz Im Manöverjahr 2018 liefert das Berufsbildungszentrum BBZ zum letzten Mal die Kornblumen für das Jugendfest Lenzburg. Ein Nachfolger für den Kornblumen-Co-Produzenten ist für 2019 noch nicht in Sicht.mehr

Gänsehaut-Stimmung zum Abschluss

<em>Gespannte Blicke:</em> Die jungen Geräteturnerinnen des TV Lenzburg am ersten Fest-Wochenende.

Dintikon Das Kreisturnfest ist Geschichte. In Erinnerung bleiben Bilder von einer fröhlichen Turnerschar, von hochstehenden sportlichen Leistungen bei herrlichem Wetter. Und von einer würdigen Schlussfeier.mehr