Im Gespräch
12.12.2018

Die besten Chlausklöpfer sind gesucht

<em>Engagierte Teilnehmer und konzentrierter Punktrichter:</em> Szenen vom Chlausklöpf-Wettbewerb in Ammerswil. Foto: René Gehrig

Engagierte Teilnehmer und konzentrierter Punktrichter: Szenen vom Chlausklöpf-Wettbewerb in Ammerswil. Foto: René Gehrig

Brauchtum Die Chlausklöpfer in der Region pflegen in der Vorweihnachtszeit nicht nur das Brauchtum, sondern auch den sportlichen Wettkampf.

In den einzelnen Gemeinden haben an den letzten beiden Wochenenden die kommunalen Vorausscheidungen stattgefunden für den Regionalen Chlausklöpf-Wettkampf, der dieses Jahr am nächsten Sonntag in Seengen durchgeführt wird. Gastgeber Seengen ermittelt seine Teilnehmer am Samstag, 15 Uhr.

Gemäss einem überarbeiteten Reglement werden die halbminütigen Auftritte von jeweils vier Kampfrichtern beurteilt. Bewertungskriterien sind unter anderem das allgemeine Auftreten, die Standfestigkeit und die Bewegung der Füsse und des Oberkörpers sowie die Lautstärke und die Regelmässigkeit des Knalls.

Bei den Dorf-Ausscheidungen variieren die Teilnehmerzahlen von Ort zu Ort und Jahr zu Jahr. Im kleinen Ammerswil beispielsweise wurde heuer mit 56 Teilnehmern eine Rekordzahl registriert. (lba)

Regionaler Chlausklöpf-Wettkampf. Ort: Schulanlage Seengen. – Programm. 12.30 Uhr: Kategorien 1 und 3; 14.15 Uhr: Kategorien 2 und 4; ab etwa 17 Uhr: Rangverlesen in der Mehrzweckhalle. Ab 12 Uhr Festwirtschaft durch die Männerriege Seengen.