Hauptartikel
10.05.2017

Mit Schaum junge Familien anlocken

Bereit für die neue Saison: Das Team der Badi Lenzburg mit Erwin Wiedmer (Vize-Badmeister), Annegret Hirschi (Kasse), Caroline Kunz und Rolf Müller (Restaurant), Christof Hübscher (Badmeister), Benan Hannah (Reinigung).Foto: Fritz Thut

Bereit für die neue Saison: Das Team der Badi Lenzburg mit Erwin Wiedmer (Vize-Badmeister), Annegret Hirschi (Kasse), Caroline Kunz und Rolf Müller (Restaurant), Christof Hübscher (Badmeister), Benan Hannah (Reinigung).Foto: Fritz Thut

Offiziell beginnt übermorgen Samstag die Saison in der Lenzburger Badi. Das Team ist bereit und wartet mit einer Premiere auf.

Fritz Thut

Obwohl sich das Wetter im Wonnemonat Mai ähnlich launisch gebärdet wie im dafür eigentlich vorgesehenen April, öffnen die Badeanstalten landauf, landab die Pforten. Übermorgen Samstag ist es um 9 Uhr in der Früh im Schwimmbad Walkematt in Lenzburg ebenfalls so weit.

Weil die Lenzburger Badi lediglich sonne-geheizt ist, werden die Wassertemperaturen nur die Härtesten zu einem Schwumm animieren. Immerhin: Zwischen 13 und 14 Uhr sind die Schwimmbadbenutzer zu einem Apéro geladen. Ein anderer Grund für einen frühen Besuch der Badi ist die alljährliche Aktion: Vom 13. bis 21. Mai gibt es einen Rabatt von zehn Prozent auf alle Saisonabonnemente. In Lenzburg stagnieren die Preise eh seit langem. Seit gefühlten 20 Jahren zahlen Erwachsene 100 Franken für ein Saisonabo.

Schaum am Mittwochnachmittag

Als neue Attraktion findet bei schönem Wetter jeweils am Mittwochnachmittag zwischen 15 und 15.30 Uhr ein Schaum-Spass zwischen Technikgebäude und dem grossen Becken statt. Am Schaumteppich haben vor allem die Kinder ihre Freude: «Wir wollen wieder mehr junge Familien anlocken», so Badmeister Christof Hübscher zur Neuerung.

Man hat sich das Ganze etwas kosten lassen; man lässt durchblicken, dass nicht die billigste Version angeschafft wurde. Der Spezialschaum ist haut- und umweltverträglich. «Wir sind die erste Badi in der Schweiz mit diesem Angebot», haut Hübschers Stellvertreter Erwin Wiedmer tüchtig auf die Werbetrommel. Schaumpremiere ist – falls das Wetter stimmt – am nächsten Mittwoch. «Noch wissen wir nicht, wie das Angebot einschlägt», so Wiedmer.

Ansonsten wurden über den Winter etliche Anpassungen vorgenommen: Die Latten der Liegeroste wurden aufgepeppt, die Aussenfassade frisch gestrichen, ein neues 1-Meter-Sprungbrett und ein neues Trampolin angeschafft.

Das beliebte Nachtschwimmen findet heuer am 10. Juni, 8. Juli und 5. August statt. Das Saisonende ist auf den 10. September angesetzt, «doch wir sind flexibel», so Hübscher.

Konstant geblieben ist der Caterer. Das Hotel Lenzburg ist im zweiten Jahr für das Badibeizli zuständig. Es steht auch Nicht-Badenden offen. Das Angebot wird moderat modifiziert: «Wir haben die Karte leicht angepasst, damit wir den Gästen eine abwechslungsreichere und interessantere Auswahl bieten können», so Rolf Müller.

Zudem ist das Hotel Lenzburg Sponsor der wöchentlichen Schaumparty.